Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AHHA-TeamAHHA-Team

Aktuelle Termine 2017


 13. September
Buchlesung
Neuer Mensch und Neue Erde
Das große Abenteuer unserer Zeit
Info hier:
 


 17.September
Workshop
Neuer Mensch und Neue Erde
Info hier:


08. - 15. Oktober
Geheimnisvolle Vogesen
Magische
Wanderungen zu Orten
der Kraft

Info hier:


18. Oktober
Buchlesung
Neuer Mensch und Neue Erde
Das große Abenteuer unserer Zeit
Info hier:


21.Oktober
Workshop
Neuer Mensch und Neue Erde
Info hier:


28. Oktober
Basis-Workshop
"Film und Ton für den eigenen Internetauftritt bei YouTube & Co."

5 freie Plätze

 Info hier:


11. November
Einhandrutenworkshop
Selbst gestalten
Grundlagenwissen
Erfahrungsaustausch

noch 2 freie Plätze

Info hier:


 12. November
Individuelle
Räucherfeder
selbst gestalten

noch 4 freie Plätze

Info hier:


18. November
Didgeridoobau-Workshop
mit Spielkurs

noch 5 freie Plätze

Info hier:


19. November
Indianer- bzw. Märchenflötenbau- Workshop mit Spielkurs

noch 1 freier Platz

Info hier:


Besucher seit 18.01.2016

Unsere Bücher

unser neues Buch!!!

Neuer Mensch und Neue ErdeNeuer Mensch und Neue Erde

Befindet sich die Menschheit aktuell innerhalb des größten Abenteuers ihrer Zeit? Erleben wir sowohl die Geburt einer Neuen Erde, als auch die des Neuen Menschen? Bricht unser Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammen, da es auf falschen An- nahmen und veralteten Glaubenssätzen auf- gebaut ist?
Hier mehr

 


 

Wunderlinge - entdecke das Geheimnis dieser wundersamen "Baumknollen"

Wunderlinge - geheimnisvolle "Baumknollen"Wunderlinge - geheimnisvolle "Baumknollen"


   Entdecke die Magie dieser Landschaft und tauche ein in das Ur-Wissen der Menschheit

unser aktuelles Buch über den "magischen Odilienberg". 
320 Seiten, 80 Kraftplätze, Planetenfokusse, Landschafts-Chakras, Leylines u.v.a.m.unser aktuelles Buch über den "magischen Odilienberg". 320 Seiten, 80 Kraftplätze, Planetenfokusse, Landschafts-Chakras, Leylines u.v.a.m.


 Geomantische Spurensuche nach Kraftorten am Bodensee

290 Seiten, 120 - größtenteils unbekannte - Kraftorte290 Seiten, 120 - größtenteils unbekannte - Kraftorte


Kontakte mit Naturwesen und Wunderlingen

Gespräche mit Naturwesen und den geheimnisvollen BaumknollenGespräche mit Naturwesen und den geheimnisvollen Baumknollen

Rückzug von Gaias Lebensenergie und starke Bewegungsimpulse

Veröffentlicht am 01.02.2016

Viele unterschiedliche Informationen gelangen zu uns und beginnen uns zu verwirren. Marko Pogacnik spricht davon, dass die Erde ihre Lebensenergie von unserer Existenzebene zurückgezogen hat, während Roman Hafner sagt, dass sie neue und starke Energien aussendet, die uns jetzt – ganz ohne unser Zutun – in ein anderes Bewusstsein leiten würden. Dieter Broers spricht von einem immer schwächer werdenden Erdmagnetfeld und den damit verbundenen, stärker werdenden Einflüssen der kosmischen Strahlen. Gor Timofey Rassadin sagt, dass die neue Erde noch nicht existiert und von uns erschaffen werden muss und dass jetzt ein zyklischer Wandel geschieht, der ein Reset unserer Festplatte zur Folge hat, damit wir uns auf das Neue Bewusstsein einlassen können.
Fragen über Fragen - ein erneuter Dialog von Heike mit Gaia bringt ein wenig Licht ins Dunkel:

Rückzug von Gaias Lebensenergie und starke Bewegungsimpulse

Veröffentlicht am 01.02.2016

Gaia, du hast mir schon viele Fragen beantwortet, dennoch kommt es mir so vor, dass nicht alle Informationen übereinander zu passen scheinen. Magst du mir weiter helfen?

„Liebes, das, was ich aus eurer Existenzebene abgezogen habe, ist meine Lebensenergie – und meine Lebensenergie ist gleichbedeutend mit meiner Liebe. Einer Liebe, die sich bedingungslos verschenkt und damit alle Formen des Lebens erst möglich macht.

Ich liebe euch von ganzem Herzen und dieser Schritt geschieht nur deshalb, damit ihr die alten Lebensformen loslassen könnt, die euch noch daran hindern, das Neue zu betreten.

Jedes Herz ist in der Lage, ein starkes Magnetfeld aufzubauen und mein Herz und meine Liebe sind es, die das sogenannte Erdmagnetfeld erschaffen. Ob ihr von Lebensenergie, Liebe oder dem Erdmagnetfeld sprecht – alles meint das Gleiche, alles hängt miteinander zusammen.“

Was nimmt Roman denn dann wahr, wenn er von starken neuen Energien spricht, die du jetzt aussendest? Um was für Energien handelt es sich dabei?

„Wie ich schon sagte, hat die beständige und bedingungslose Liebe, mit der ich ALLES Leben auf Erden möglich mache, euch in die Lage versetzt, eure Erfahrungswelt zu erschaffen. Auch bei dieser Erfahrungswelt handelt es sich um ein lebendes Wesen, mit eigenem Bewusstsein – ihr bezeichnet dieses Bewusstsein als „Kollektivbewusstsein“. Über viele Zeitalter hinweg, wurde dieses Geschöpf immer stärker und hat euch schließlich daran gehindert, euch weiter zu entwickeln, indem es euch daran hinderte, Neues zu erschaffen. Ihr habt es zwar erschaffen, doch es hat eure Schöpferkräfte nach und nach so sehr eingeschränkt, dass ihr schließlich zu Sklaven dieses Geschöpfes zu werden drohtet. Wenn ihr dieses Geschöpf auch nicht sehen könnt, es durchdringt und umgibt euch und beeinflusst eure Gedanken, Vorstellungen und Wahrnehmungen.“

Kollektivbewusstsein als Geschöpf mit eigenem Bewusstsein? Weshalb geschieht so etwas?

„Weil es möglich ist und weil ihr so Erfahrungen mit dieser Möglichkeit machen könnt. Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas geschieht. Da irgendwann jedoch keine Entwicklung mehr möglich ist, war es nötig, die Karten neu zu mischen und einen Neustart einzuleiten.

Sämtliche Erfahrungen, die ihr gemacht habt, sind auch meine Erfahrungen – sie haben mein Bewusstsein bereichert und erweitert – somit habe ich mich völlig verändert. Ihr könnt jedoch nur dann mit meinem veränderten Sein mitschwingen – also mit mir gehen – wenn ihr euch von diesem Geschöpf, das ihr „Kollektivbewusstsein“ nennt, befreien könnt. Deshalb habe ich meine Lebensenergie – also genau die bedingungslose Liebe, die auch dieses Geschöpf möglich gemacht hat und es nährt – aus eurer Existenzebene zurückgezogen. Das Kollektivbewusstsein, das genauso meiner Lebensenergie bedarf, wie jedes andere Lebewesen, verliert deshalb an Kraft und verliert so seine Macht über euch. Ihr könnt nun wählen, ob ihr eure Aufmerksamkeit auf mich richtet oder ob ihr sie weiterhin diesem Geschöpf widmen wollt. Es ist eine Art Konflikt, der in euch stattfindet und den ihr nur lösen könnt, wenn ihr eine Entscheidung trefft.

Es stimmt, ich pulsiere neue und starke Energien in eure Existenzebene. Dabei handelt es sich um starke Bewegungsimpulse, die in euch Handlungsbereitschaft anregen und dazu dienen, euch aktiv werden zu lassen. Jede Entscheidung ist eine aktive Handlung und jede Handlung bedarf eines Energieaufwandes. Die Entscheidungen, die jetzt von euch gefordert sind, sind Entscheidungen, die ihr jeden Moment neu treffen dürft, da das Kollektivbewusstsein euch bedrängt, so sehr es ihm möglich ist. Es ist immer noch stark und nährt sich von jedem Gedanken und jeder Emotion, die ihr ihm noch schenkt.

Und jetzt kommt die Planetarische Gemeinschaft ins Spiel, die natürlich großes Interesse an einem erfolgreichen Neustart hat. Durch den Rückzug meiner Lebensenergie, wird das Erdmagnetfeld so schwach, dass kosmische Strahlung auf euch einwirken kann, die euch gewissermaßen völlig neu „verschaltet“. Dadurch kommt ihr in die Lage, die euch umgebende Welt mit völlig anderen Augen zu sehen – alles so neu und so ungewohnt, dass euch endlich klarwerden MUSS, dass eure bisherige Vorstellungswelt nur eine Illusion gewesen ist.

Während dies geschieht, verliert das Kollektivbewusstsein seine Macht über euch. Ihr könnt es noch wahrnehmen, doch ihr erkennt, dass es nichts mehr mit euch zu tun haben MUSS, wenn ihr euch dafür entscheidet, es loszulassen.“

Dann müssten wir also nichts anderes tun, als uns mit dir zu verbinden, zu beobachten und unsere Entscheidungen zu treffen?

„In gewissem Sinne wäre das möglich, doch zugleich steht ihr vor einer weiteren Herausforderung, da der größte Teil der Menschheit sich mit dem Kollektivbewusstsein identifiziert – und dieses Geschöpf fürchtet natürlich um seine Existenz.

Würde die gesamte Menschheit jetzt nichts anderes tun, als sich mit meinem Herzen zu verbinden, zu beobachten und sich immer wieder für die Liebe zu entscheiden, dann wäre das fantastisch für euch alle. Doch der größte Teil der Menschen glaubt, um seine Existenz kämpfen zu müssen, weil sie sich mit dem Kollektivbewusstsein identifizieren. Sie geraten außer sich, sind nicht mehr sie selbst – sie werden zu Ausdrucksformen des Kollektivbewusstseins, mit denen es in diese Situation eingreift – diese Situation betrifft euch alle, da ihr euch noch in einer gemeinsamen Realitätsebene befindet. Ihr könntet euch also leicht gegenseitig vernichtet haben, bevor genügend von euch ihr Bewusstsein mit meinem verbunden haben. Diese Gefahr ist eine Realität, vor der ihr die Augen nicht verschließen solltet.“

Was können wir tun?

„Eine neue Realitätsebene erschaffen, in die das Kollektivbewusstsein euch nicht folgen kann, da es an die bisherige Realitätsebene gebunden ist. Auch dazu dienen meine starken Bewegungsimpulse. Ihr braucht eine Menge Handlungsbereitschaft, um eine neue Realitätsebene zu erschaffen. Träumt sie, gestaltet sie – verbindet euch durch euer Herz mit meinem Herzen und träumt. Lasst euch fluten von den Inspirationen, die jetzt zu euch gelangen können und gebt ihnen eine Form, einen Ausdruck.

Künstler und Träumer braucht es, die diese neue Realitätsebene erschaffen. Seid ihr mit mir, mit meinem Herzen verbunden, dann kann lebendig werden, was ihr erträumt.“

Erschaffen wir auf diese Weise nicht zugleich ein neues Kollektivbewusstsein und setzen einen neuen Kreislauf in Gang?

„So kann es sein oder auch ganz anders. Das wiederum liegt in eurer weiteren Entwicklung. Worauf es ankommt, das sind jedoch die neuen Erfahrungen, die ihr machen werdet und die wiederum die ganze Planetarische Gemeinschaft bereichern. Jetzt jedoch geht es darum, ob ihr diesen Wandel bewusst mitgestaltet oder ob alles untergehen muss, damit ein Neustart möglich wird.

Ihr seid nicht alleine und bekommt jede nur denkbare Unterstützung – doch nur, wenn ihr euch mit mir verbindet, verfügt ihr über die Kraft, diesen Prozess mit zu gestalten.“

Laufen wir nicht Gefahr, krank zu werden, wenn wir so aktiv sind?

„Diese Situation ist eine Ausnahmesituation und fordert einiges von euch ab. Es mag sein, dass ihr euch gelegentlich überfordert – legt Pausen ein und spielt. Seid glücklich! Geht in eure Herzen und seid grundlos glücklich – das wird eure Immunsysteme auf eine Weise stärken, die ihr euch kaum vorzustellen vermögt. Ihr werdet in eure Kraft finden, wenn ihr die Freude gefunden habt, die im Erschaffen des Neuen verborgen liegt.“

Was ist mit den Kraftorten? Du hast sie als Lichtinseln bezeichnet, in denen das Kollektivbewusstsein nur wenig bis überhaupt keinen Einfluss auf uns ausüben kann.

„Solche Orte verbinden euch so tief mit mir, als würdet ihr direkt in meinem Herzen sein. Dort könnt ihr am leichtesten und erfolgreichsten träumen.“

Erreichen uns Bewegungsimpulse, die du aussendest, auch dort?

„Dort seid ihr so eng mit mir verbunden, wie es nur möglich ist, in eurer Realitätsebene. Ihr seid dort mit allem verbunden, was ich und die Planetarische Gemeinschaft aussenden. Ich kann gar nicht häufig genug betonen, wie wertvoll solche Orte jetzt für euch sein können – auch solche, die ihr gemeinsam mit der Planetarischen Gemeinschaft in eurem Umfeld selbst erschafft. Doch solche selbst erschaffenen Kraftorte können nur dann gelingen, wenn ihr das Kollektivbewusstsein nicht selbst mit hineintragt – seid also achtsam in der Ausrichtung, mit der ihr solche Orte erschafft.“