Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AHHA

Veranstaltungen

2019


April

Seminare am Odilienberg 22. - 25. April
geschlossene Gruppe
25. - 28. April
offene Gruppe
Weitere Infos hier


Mai

Vortrag und Workshops im Taunus
17. - 19. Mai
weitere Infos hier

 


 

Wer an Kraftorten der neuen Zeit in seiner Region interessiert ist oder Vorträge, Workshops oder Seminare für das kommende Jahr mit uns organisieren möchte, kann uns natürlich gerne kontaktieren, damit wir entsprechende Termine absprechen können. 


Besucher seit 01.08.2018


AHHAUnsere Bücher

unser aktuelles Buch!!!

NEUER MENSCH UND NEUE ERDE TEIL 2
Das Abenteuer geht weiter

Haben die Autoren mit dem ersten Teil von NEUER MENSCH UND NEUE ERDE die Basis für das grundlegende Verständnis von Erdwandel und des dringend erforderlichen Bewusstseinssprunges der Menschheit gelegt, so geben sie in dieser Fortsetzung zahlreiche vertiefende Informationen weiter, die es dem Leser leicht machen, den Wandel freudig mitzugestalten und als ganz besonderes Abenteuer zu begreifen. Die Welle rollt! 


NEUER MENSCH UND NEUE ERDE
Das große Abenteuer unserer Zeit

Neuer Mensch und Neue ErdeNeuer Mensch und Neue ErdeBefindet sich die Menschheit aktuell innerhalb des größten Abenteuers ihrer Zeit? Erleben wir sowohl die Geburt einer Neuen Erde, als auch die des Neuen Menschen? Bricht unser Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammen, da es auf falschen Annahmen und veralteten Glaubenssätzen auf- gebaut ist?
Hier mehr


WUNDERLINGE - SCHLANGENEIER DER DRUIDEN?

Entdecke das Geheimnis dieser wundersamen "Baumknollen"
 

Wunderlinge - geheimnisvolle "Baumknollen"Wunderlinge - geheimnisvolle "Baumknollen"


LEBENSQUELLE ODILIENBERG

  Entdecke die Magie dieser Landschaft und tauche ein in das Ur-Wissen der Menschheit

unser aktuelles Buch über den "magischen Odilienberg". 
320 Seiten, 80 Kraftplätze, Planetenfokusse, Landschafts-Chakras, Leylines u.v.a.m.unser aktuelles Buch über den "magischen Odilienberg". 320 Seiten, 80 Kraftplätze, Planetenfokusse, Landschafts-Chakras, Leylines u.v.a.m.


FASZINATION KRAFTORTE
BODENSEE - HEILIGE LANDSCHAFT DER GÖTTIN 

Geomantische Spurensuche nach Kraftorten am Bodensee


290 Seiten, 120 - größtenteils unbekannte - Kraftorte290 Seiten, 120 - größtenteils unbekannte - Kraftorte


ZURÜCK IN DIE EINHEIT

Kontakte mit Naturwesen und Wunderlingen
Gespräche mit Naturwesen und den geheimnisvollen BaumknollenGespräche mit Naturwesen und den geheimnisvollen Baumknollen

Direktbestellungen über den Verlag Tredition sind eine große Unterstützung, da unsere Marge sich dadurch verdoppelt - doch natürlich kann das Buch auch überall im Buchhandel und online bestellt werden.

Die Welle rollt

Veröffentlicht am 02.10.2018

Manchmal kommt alles anders, als geplant – so auch die Entwicklung dieses Newsletters. Erinnert ihr euch noch an unseren Frühjahrs-Newsletter über das Herz-Chakra von Europa? Darin schrieben wir, dass dieses Chakra nur noch zu 18% in seiner Kraft ist und stellten uns die Frage, ob dieser Zustand ein Spiegel der aktuellen Lage ist.

Im heutigen Newsletter wollten wir an diese Thematik anknüpfen und uns einem Gleichgewichtsorgan der Erde zuwenden (balanciert die Yin- und Yang-Kräfte in einem größeren Landschaftsgefüge), das sich ebenfalls in der Nähe von Konstanz befindet. Wir wussten zwar aus der Vergangenheit, dass die Vitalität dieses Organs nicht besonders gut ist, überprüften sie aber noch einmal, um euch genauere Informationen zukommen lassen zu können.

Groß war unser Erstaunen, als wir eine Vitalität von beinah 80% feststellen konnten – das passte so überhaupt nicht zu unseren bisherigen „Begegnungen“ mit diesem Landschafts-Chakra. Was war geschehen?

Sicherheitshalber überprüften wir auch gleich die Vitalität des Herz-Chakras von Europa, und auch dieses wies plötzlich eine Vitalität von ca. 60% auf – von zuvor nur 18% im Frühjahr dieses Jahres. Zunächst waren wir völlig irritiert und wussten uns keinen Rat. Auch andere Herz-Chakras, bei denen wir bisher eher niedrige Vitalitätswerte festgestellt hatten, überprüften wir nun – auch diese wiesen inzwischen weitaus höhere Werte auf – hatten wir irgendetwas nicht mitgekriegt?

Was lag näher, als Gaia-Arta – die Erdenseele – direkt zu befragen? Wer, wenn nicht sie, könnte uns diese Fragen am besten beantworten? Ihre Antworten sind keine leichte Kost und werden viele Fragen aufwerfen, trotzdem haben wir uns dafür entschieden, sie an euch weiterzugeben.

Eiche bei einem Gleichgewichtsorgan der Erde bei KonstanzEiche bei einem Gleichgewichtsorgan der Erde bei Konstanz

„Ich bin weitergegangen – die Neue Erde erblickt das Licht, wird sichtbarer, stärker und präsenter. Bald schon wird es keine schwächelnden Landschafts-Chakras mehr geben, da alles neu, kraftvoll und vital sein wird

Ich, die Mutter, die Alte, die Gebärende, werde alle schädigenden menschlichen Einflüsse und Strukturen mit mir mitreißen, während ich sterbe – die Tochter jedoch, die immer mehr erstarkt, wird meinen Platz einnehmen. Eure Realität ist an das Alte-Erde-Bewusstsein gekoppelt und wird den Wandel nicht überstehen.

Die Welle rollt und bald wird sie brechen – Welle wird auf Welle folgen, bis der Wandel vollzogen ist. Ihr lebt in einer Zeit des Wandels – Wandel ist nun eure Herausforderung. Was für die einen ein Abenteuer sein mag, wird für andere Chaos und Katastrophe bedeuten.

Fragt eine Gebärende nicht, wie lange die Geburt noch dauern wird – es geschieht und es braucht seine Zeit. Erdenzeit ist anders als Menschenzeit, weshalb ihr viele Veränderungen gar nicht bemerken werdet.

Unerklärliche und plötzliche Naturkatastrophen sind genauso möglich, wie Spontanheilungen von Pflanzen, Tierarten oder Regionen. Klimaveränderungen und Veränderungen von Flora und Fauna sind ebenso Anzeichen dieses Wandels – doch nichts davon kann zuverlässig prognostiziert werden, weil eine Geburt solchen Ausmaßes zu unüberschaubar dafür ist.

Jede Unterstützung durch Menschen ist mir willkommen, und jede Bereitschaft zum Wandel erleichtert mir diese Geburt. Für euch haben unruhige Zeiten begonnen – bleibt im Herzen mit mir verbunden und ihr werdet die nötige Kraft dafür haben.

Für euch besteht die größte Gefahr darin, den Kontakt zu mir zu verlieren. Die Liebe zwischen Mensch und Erde ist der zuverlässigste Schutz in dieser Zeit des Wandels – jeder Schritt, den ihr mir entgegenkommt, jede aus Liebe geborene Handlung. Stellt ihr euch an meine Seite, dann stehe ich an eurer Seite.

Mag die Mutter auch vergehen – in der Tochter werde ich neu geboren. Erdengeburten sind nicht zu vergleichen mit menschlichen Geburten, deshalb werdet ihr Schwierigkeiten damit haben, euch diese Geburt vorzustellen – doch sei euch versichert, sie geschieht! Der Wandel geschieht – die Geburt der Neuen Erde ist weit fortgeschritten – niemand vermag dies noch zu verhindern. Es geschieht und es ist unvermeidlich und gut so, weil es euch mir wieder nahebringen wird.“

Sicher werden einige von euch jetzt viele Fragen haben – andere vielleicht auch einfach nur ungläubig den Kopf schütteln – bei uns haben diese Antworten zumindest einiges über den Haufen geworfen. Die Fortsetzung von Neuer Mensch und Neue Erde ist beinah fertiggeschrieben und schon jetzt stimmen einige der darin gemachten Aussagen nicht mehr – eine unangenehme Erkenntnis.

Natürlich werden wir die Zeit nutzen und die neuen Informationen berücksichtigen – noch ist das Buch nicht veröffentlicht. Deutlich wird jedoch, dass vermeintlich sicheres „Wissen“ sich immer schneller verändert und erweitert, was von jedem von uns die Bereitschaft einfordert, neue Standpunkte und Blickwinkel einzunehmen, um die Welt mit neuen Augen sehen zu können.

Gemeinsam mit anderen ist so ein Standpunkt-Wechsel oft leichter umzusetzen, als alleine, weshalb wir natürlich auch auf unsere aktuellen Termine verweisen. Ansonsten dürft ihr euch auf eine baldige Veröffentlichung  unseres neuen Buches freuen – auch darin werden viele Anregungen und Informationen zu finden sein, die ganz sicher so manchen Blickwinkel verändern werden.

Wundersame Tage wünschen euch